project

resilience

2022

Das Thema Krisenbewältigung ist allgegenwärtig. Der Begriff resilience bezeichnet die physikalische Eigenschaft von Materialien, nach starker Verformung wieder ihre ursprüngliche Gestalt anzunehmen. Als resilient werden Menschen bezeichnet, die in der Lage sind bestimmte Krisen zu überstehen. 

Die Arbeit mit dem Titel „resilience“ beschreibt das Ungleichgewicht zwischen Menschen und Natur. Inspiriert von der Funktion und Erscheinung des Moores visualisiert die Arbeit von Constanze Nowak Momente der Vergänglichkeit, der Isolation, der Bewahrung und der Erinnerung. Bekannte Elemente verwandeln sich und werden in neue Kontexte gestellt. Aus bizarren Formen und Materialien werden poetischen Metaphern. 

The topic of crisis management is omnipresent. The term resilience refers to the physical property of materials to return to their original shape after severe deformation. People are said to be resilient who survive crises. The work entitled „resilience“ describes the imbalance between humans and nature. Inspired by the function and appearance of the moor, Constanze Nowak’s work visualizes moments of transience, isolation, preservation and memory. Familiar elements are transformed and placed in new contexts. Poetic metaphors emerge from bizarre forms and materials.

 

Foto: Dirk Uebele

Foto: Dirk Uebele

material: glass, ceramic, paint, wood, TV, photo print 

Place of issue: Kunstverein Bellevue-Saal, Wiesbaden, Germany